ÖSV-Fahrer fahren nach Doppelsieg mit breiter Brust zur WM

06.02.2021

Der Österreicher Vincent Kriechmayer gewinnt das letzte Weltcup-Rennen vor Beginn der Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo. Der 29-Jährige setzt sich im Super-G von Garmisch-Partenkirchen vor Matthias Mayer und Marco Odermatt durch.

Vincent Kriechmayr gewinnt sein achtes Weltcup-Rennen – zum sechsten Mal ist es ein Super-G – und steht mit Matthias Mayer (links) und Marco Odermatt auf dem Podest. – Foto: GEPA pictures

Mit einem österreichischen Doppelsieg gehen die Männer in die WM-bedingte Pause im Weltcup. Vincent Kriechmayr gewinnt den Super-G von Garmisch-Partenkirchen vor Matthias Mayer und dem Schweizer Marco Odermatt, der damit seinen 10. Weltcup-Podestplatz  – den sechsten im laufenden Winter – erreicht. Nach diesem heutigen Rennen werden nun im Lager der Schweizer und der Österreicher die Selektionskommissionen die . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk