Melanie Niederdorfer – Arm im Gips statt im Renndress

11.03.2021

Melanie Niederdorfer ist Mitglied des ÖSV-C-Kaders und international erfolgreiche Judoka. Jetzt muss die 21 Jahre alte Österreicherin vorläufig auf beide Sportarten verzichten, denn sie hat sich eine Verletzung zugezogen.

Melanie Niederdorfer. – Foto: GEPA pictures

Sie wirft schon mal die Gegnerinnen auf die Matte oder umkurvt gekonnt die Riesenslalom- und Slalomtore. Nicht aber in nächster Zeit, denn Melanie Niederdorfer hat sich kürzlich bei einem FIS-Rennen in Hochficht verletzt und muss vorerst eine Pause einlegen. Passiert ist es am 6. März, im 1. Lauf des FIS-Riesenslaloms am Hochficht (AUT). "Nachdem ich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk