Ski-Duo für die Laureus Sports Awards 2021 nominiert

25.02.2021

Zwei erfolgreiche Skirennfahrerinnen sind in unterschiedlichen Kategorien für die 22. Laureus Sports Awards nominiert worden. Die Preisvergabe findet anlässlich einer virtuellen Veranstaltung Anfang Mai 2021 statt.

Mikaela Shiffrin (links) und Federica Brignone sind für die Laureus Sports Awards 2021 nominiert worden. – Fotos: GEPA pictures

Mit Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone (ITA) und Mikaela Shiffrin (USA) sind zwei Skirennfahrerinnen in unterschiedlichen Kategorien für die Laureus Sports Awards 2021 nominiert worden. Während Brignone aufgrund ihrer sportlichen Erfolge in der Kategorie "Sportlerin des Jahres" durch Anna van der Breggen (NED/Radsport), Breanna Steward (USA/Basketball), Brigid Kosgei (KEN/Leichtathletik), Naomi Osaka (JPN/Tennis) und Wendie Renard (FRA . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk