Sofia Goggia „fliegt“ zu ihrem 12. Weltcup-Sieg

03.12.2021

Sofia Goggia gewinnt den Speed-Auftakt des Weltcups 2021/22 auf imponierende Art und Weise. Die Italienerin deklassiert den Rest des Feldes und siegt in der Abfahrt von Lake Louise vor Breezy Johnson (USA) und Mirjam Puchner (AUT).

Mirjam Puchner, Sofia Goggia Breezy Johnson (v.l.) freuen sich über den geglückten Auftakt in die Speed-Saison. – Foto: GEPA pictures

Ob es der neue Helmsponsor ist, der Sofia Goggia Flügel verliehen hat? Fakt ist, dass keine ihrer Konkurrentinnen der 29 Jahre alten Italienerin beim ersten Speed-Rennen des Winters auch nicht annähernd das Wasser hat reichen können. Goggia gewinnt zum ersten Mal in ihrer Karriere ein Weltcup-Rennen in Nordamerika und deklassiert die Gegnerinnen um 1,47 . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk