EC: Maximilian Lahnsteiner gewinnt in Orcieres vor Stefan Rogentin

28.01.2021

Der Österreicher Maximilian Lahnsteiner gewinnt den Europacup-Super-G von Orcieres Merlette und baut damit die Führung in der EC-Gesamtwertung weiter aus. Stefan Rogentin wird mit 0,19 Sekunden Rückstand Zweiter. – Das Rennen ist noch im Gang.

Maximilian Lahnsteiner. – Foto: GEPA pictures

Der Österreicher Maximilian Lahnsteiner gewinnt den Super-G von Orcieres Merlette und damit – nach dem Erfolg in der Abfahrt von Santa Caterina im vergangenen Dezember – sein zweites Europacup-Rennen. Der 24-Jährige setzte sich in seinem 104. Europacup-Rennen mit 0,19 Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Stefan Rogentin und mit 0,40 Sekunden Reserve auf Raphael Haaser aus . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk