Corona gefährdet die Wengen-Rennen

09.01.2021

Reist der Weltcup-Tross nach Wengen und können die drei dort geplanten Rennen am kommenden Wochenende stattfinden? Die FIS prüft, weil es in Wengen viele mit dem Coronavirus infizierte Personen geben soll, das Vorgehen.

Kann Wengen den Weltcup-Tross nächste Woche willkommen heissen? – Foto: GEPA pictures

Die Lauberhorn-Rennen drohen dem Coronavirus zum Opfer zu fallen. Weil in Wengen offenbar viele Infektionen mit dem Coronavirus, vor allem mit der mutierten Variante aus Grossbritannien, entdeckt worden sind, stehen die Durchführung der zwei Abfahrten und des Slaloms am kommenden Wochenende auf der Kippe. "Wir müssen auf den Bescheid des Kantonsarztes warten, der Ball liegt derzeit bei . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk