Lara Gut-Behrami – die Rückkehr zur Leichtigkeit

08.02.2021

Anwärterinnen auf die WM-Medaillen im Super-G gibt es einige, grosse Favoritin aber ist nur eine: Lara Gut-Behrami. Die Tessinerin hat die letzten vier Weltcup-Rennen in dieser Disziplin gewonnen.

Lara Gut-Behrami. – Foto: GEPA pictures

Nach den Schneefällen und der aus Sicherheitsgründen erfolgten Absage der Kombination starten die Frauen also am Dienstag mit dem Super-G ins WM-Programm von Cortina. Kandidatinnen, die aufgrund der bisherigen Saison Ansprüche auf WM-Medaillen geltend machen können, gibt es einige. Da sind zum Beispiel Marta Bassino oder Federica Brignone aus Italien, Petra Vlhova aus . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk