EC: Erik Arvidsson gibt eine weitere Empfehlung ab

25.02.2021

Zweiter Europacup-Sieg für den Amerikaner Erik Arvidsson. Der 24-Jährige setzt sich im zweiten Rennen von Sella Nevea vor Ralph Weber und Victor Schuller durch. Das Rennen um den Sieg in der Disziplinenwertung wird erst beim Final in Saalbach-Hinterglemm entschieden.

Erik Arvidsson. – Foto: GEPA pictures

Damit dürfte der Weg zurück in die Kader des US-Verbandes endgültig geebnet sein. Erik Arvidsson, Ende Januar bereits Sieger der Europacup-Abfahrt von Orcieres Merlette (FRA), gewinnt die zweitletzte Abfahrt des Europacup-Winter 2020/21 in Sella Nevea. Der 24-Jährige, der aktuell als "independent racer" ausserhalb der Verbandsstrukturen, aber dennoch als Teil des US . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk