Startet der Weltcup 2020/21 schon einen Tag früher?

27.06.2020

An der 342. Präsidentenkonferenz des ÖSV sind heute (27. Juni) in Pörtschach unter anderem Varianten diskutiert worden, wie man der durch die Coronapandemie entstandenen Unsicherheiten – auch bezüglich Weltcup-Rennen 2020/21 – entgegnen könnte.

Eine Idee: das Saisonauftaktrennen der Frauen in Sölden, könnte schon am Freitag stattfinden. – Foto: GEPA pictures

Zum heutigen Zeitpunkt ist in Bezug auf die Skirennen des kommenden Winters noch wenig klar. Im Rahmen der ÖSV-Präsidentenkonferenz, die an Stelle der um ein Jahr verschobenen Länderkonferenz in Pörtschach (Bundesland Kärnten) durchgeführt worden ist, hat der österreichische Verband mehrere Varianten skizziert, wie und in welcher Form die Österreich-Rennen des nächsten Winters . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk