Mayer Schnellster auf der „schönsten Abfahrt“

16.01.2020

Für den Abfahrtsolympiasieger des Jahres 2014 ist das Lauberhorn die "schönste Abfahrt im Weltcup-Kalender". Der Sieg aber fehlt dem 29 Jahre alten Matthias Mayer noch. Heute hat er die schnellste Zeit im Abfahrtstraining gefahren. – Das Training ist noch im Gang.

Auf los geht's los: Matthias Mayer kurz nach dem Start. – Foto: GEPA pictures

Wie im Training üblich haben auch die Favoriten beim letzten Test auf der längsten Abfahrt der Welt die Karten nicht vollständig aufgedeckt. Auch nicht der Tagesschnellste Matthias Mayer. Man müsse ja der Konkurrenz nicht unbedingt und überall die schnellste Linie zeigen, meinte der Abfahrtsolympiasieger von Sotschi 2014. Der Österreicher hat jüngst in den heimischen Medien von . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk