Saison für ein deutsches Duo bereits vorbei

26.02.2020

Wenn am Wochenende in La Thuile (Frauen) und Hinterstoder (Männer) die nächsten Weltcup-Rennen gefahren werden, ist ein deutsches Duo aus gesundheitlichen Gründen zum Zuschauen verurteilt.

Michaela Wenig. – Foto: GEPA pictures

"Das kommende, verlängerte Weltcup-Wochenende in Hinterstoder werden wir mit einer kompakten Mannschaft bestreiten", sagt Christian Schwaiger, der Bundestrainer der deutschen Männer-Mannschaft. Im Riesenslalom werden vier DSV-Athleten antreten, die Speed-Mannschaft umfasst fünf Aktive. "Leider kann Manuel Schmid nicht an den Rennen teilnehmen. Er muss sich einer erneuten Operation an seiner im Dezember gebrochenen rechten . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk