Saison 2020/21 auch für Cameron Alexander vorbei

23.12.2020

Der in der Abfahrt von Val d'Isère so heftig gestürzte Kanadier Cameron Alexander hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen und wird den Winter 2020/21 nur mehr als Zuschauer verfolgen können.

Cameron Alexander. – Foto: GEPA pictures

Mehrere E-mail-Anfragen von skinews.ch beim kanadischen Verband haben stets das selbe Ergebnis gebracht: "Wir können derzeit über Cameron Alexanders Verletzung keine weiteren Auskünfte geben." Die letzte so lautende Antwort bekam skinews.ch am 18. Dezember. Nun melden die Kollegen von skiracing.com wie schwer sich der 23 Jahre alte Speed-Spezialist aus North Vancouver bei . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk