Tag der Rückkehr für Valerie Grenier

16.10.2020

Zwei Männer und drei Frauen bilden das kanadische Team für den Weltcup-Auftakt in Sölden. Vor allem für Valerie Grenier wird das Rennen nach 619 Tagen Verletzungspause ein besonderer Moment sein.

Valerie Grenier. – Foto: GEPA pictures

Für einige Athletinnen oder Athleten wird der Weltcup-Auftakt in Sölden nach einer langen Verletzungspause zur Rückkehr auf die Weltcup-Pisten. So zum Beispiel für Valerie Grenier. Am 6. Februar 2019 stürzte die heute 23 Jahre alte Kanadierin im 2. Training zur WM-Abfahrt von Are. Das Resultat dieses Zwischenfalls, ein Schien- und Wadenbein des . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk