Lars Rösti – kurze Pause nach heftigem Abflug

08.12.2020

Zwangspause für Speed-Spezialist Lars Rösti. Der 22 Jahre alte Berner Oberländer ist am Montag beim Europacup-Super-G in Zinal bös abgeflogen und muss eine kurze Pause für die "körperliche Wiederherstellung" einlegen.

Lars Rösti. – Foto: GEPA pictures

Ein Verschneider, dann ein grober Abflug – der montägliche Europacup-Super-G ist nicht nach den Vorstellungen von Lars Rösti verlaufen (siehe Video auf Facebook). Der Junioren-Weltmeister . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk