Ein Rennen noch, dann hört Peter Fill auf

25.01.2020

Der Südtiroler Peter Fill hat in Kitzbühel sein Karriereende bekanntgegeben. Er werde noch in Garmisch die Weltcup-Abfahrt bestreiten und dann die Skier in die Ecke stellen.

Peter Fill sagt dem Weltcup "ciao". – Foto: GEPA pictures

Der erste Rücktritt im Jahr 2020 ist fix. Und er kommt nicht ganz überraschend. Peter Fill geht mit 37 Jahren und nach 355 Weltcup-Rennen in Ski-Pension. Diesen Schritt hat der Südtiroler heute im Anschluss an die Hahnenkamm-Abfahrt, die er im Jahr 2016 hatte gewinnen können, bekannt gegeben. In Wengen hat er dem Publikum zugewinkt . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk