18 Norwegerinnen und Norweger streben nach ersten Punkten

12.10.2020

Je neun Frauen und Männer bilden das starke norwegische Team für die beiden ersten Weltcup-Rennen des Winters 2020/21. Noch nicht dabei ist nach ihrem Kreuzbandriss Ragnhild Mowinckel.

Henrik Kristoffersen und das norwegische Team sind bereit. – Foto: GEPA pictures

Norwegens Skiverband tritt zum Weltcup-Auftakt in Sölden mit breiter Brust sowie einem qualitativ und quantitativ starken Aufgebot an. Neun Männer und die gleiche Anzahl Frauen stellen sich am kommenden Wochenende der Aufgabe auf dem Rettenbachferner. In den letzten Jahren gehörte das Auftaktrennen jeweils nicht zu den Glanzstücken der Norwegerinnen und Norweger. Der letzte Sieg eines . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk