Der nächste Verletzungs-Schock bei Swiss Ski

11.12.2020

Die Serie der (teils) schweren Verletzungen bei Kader-Athletinnen und -Athleten von Swiss Ski reisst nicht ab. Jetzt hat es auch Riesenslalom-Spezialistin Andrea Ellenberger erwischt: Saisonende.

Andrea Ellenberger. – Foto: GEPA picture

Bei einem Sturz im Riesenslalom-Training in Zinal hat sich Andrea Ellenberger am Donnerstag schwer verletzt. Wie Swiss Ski mitteilt, hat eine MRI-Untersuchung einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie ergeben. Die 27 Jahre alte Nidwaldnerin, die sich am Samstag (12. Dezember) einer Operation unterziehen wird, fällt damit für den Rest der Saison aus. Passiert ist . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk