Kurz vor Saisonstart: Rücktritt im US-Team

01.10.2020

Eigentlich ist es ein Rücktritt, auf die andere Seite aber auch wieder nicht. Denn der 31 Jahre alte Amerikaner Thomas Biesemeyer würde, sollte er den Rennsport doch mehr vermissen als erwartet, alles für ein Comeback tun.

Thomas Biesemeyer springt einer Zukunft ohne Skirennsport entgegen. – Foto: GEPA pictures

Er ist immer wieder von Verletzungen (Kreuzbandriss, Seitenbandriss, Achillessehnenriss, Rückenprobleme, Kieferbruch und mehr) geplagt worden, ist immer wieder zurückgekehrt und hat immer wieder versucht, den Anschluss nach ganz vorne zu schaffen. An den 11. Platz beim Super-G von Beaver Creek (2015), wo er hinter Ted Ligety (2.), Andrew Weibrecht (3.) und Travis Ganong (6.) lediglich viertbester Amerikaner . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk