Italienischer Junioren-Weltmeister hört auf

22.07.2020

Nach Peter Fill, Elena und Nadia Fanchini verliert Italien einen weiteren Rennfahrer durch Rücktritt. Der Junioren-Weltmeister von 2015 in der Abfahrt sagt, dass eine Rückkehr nach dem Verlust des Kaderstatus "zu kompliziert" sei.

Henri Battilani springt in eine Zukunft ohne Skirennen. – Foto: GEPA pictures

Die jüngsten Instagram-Bilder zeigen ihn primär beim Golf spielen und selbst bezeichnet er sich in seinem Insta-Profil als "golfsüchtig". International aber hat er als Skirennfahrer auf sich aufmerksam gemacht. Nach 19 Weltcup-Rennen (beste Platzierung ein 25. Rang in der Abfahrt von Meribel 2015), 106 Europacup-Einsätzen (zwei Podestplätze, zuletzt im vergangenen Januar . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk