Ryan Cochran-Siegle, der Bormio-Favorit? Ja, aber …

27.12.2020

Und auch in zweiten Training zum Weltcup-Klassiker auf der Stelvio-Piste in Bormio war Ryan Cochran-Siegle der Schnellste. Kann der 28 Jahre alte Amerikaner in den nächsten zwei Tagen die lange US-Absenz auf den Bormio-Podesten beenden?

Ryan Cochran-Siegle springt auf der Stelvio-Piste gleich zwei Mal zur Trainingsbestzeit. – Foto: GEPA pictures

Auf der eisigen, unruhigen Stelvio-Piste von Bormio war Ryan Cochran-Siegle weder am Samstag noch am Sonntag zu schlagen. Wie aber wird es ausschauen, wenn die angesagten Schneefälle die Bedingungen verändern respektive verändert haben? Aufgrund der Wetterprognosen, die für den Montagvormittag starke Schneefälle ankündigen, ist das Bormio-Rennprogramm bereits dahingehend abgeändert worden . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk