Vorzeitiges Saisonende für Niels Hintermann?

04.03.2019

Kein Weltcup-Final für Niels Hintermann? Der Zürcher Speed-Spezialist hat am Montag auf Instagram eine Röntgenaufnahme gepostet die einen Knochenbruch im rechten Unterarm zeigt. Hintermann wird heute (Dienstag) operiert..

Niels Hintermann. – Foto: GEPA pictures

"Das sieht nicht so aus, wie es aussehen sollte. Ich komme zurück." Diese Worte auf einem Röntgenbild (vgl. unten) hat Niels Hintermann am Montag (4. März) via Instagram-Story gepostet. Eine Mitteilung, die nichts Gutes erahnen lässt. Beim Röntgenbild handelt es sich um das rechte Handgelenk/den rechten Unterarm. Laut Mitteilung von Swiss Ski hat sich der Zürcher einen ins Handgelenk hineinragenden Bruch der Speiche zugezogen. Hintermann wird heute (Dienstag) an der Uniklinik in Balgrist operiert. Wie lange Hintermann ausfallen wird, ist nicht bekannt.

 

 

Hintermann ist nach den Weltcup-Rennen in Kvitfjell aber noch in Norwegen geblieben, um mit seinem Ausrüster Atomic Material für die kommende Saison zu testen und Trainingsfahrten zu absolvieren. Bei einer solchen Fahrt ist es zum folgenschweren Sturz gekommen.

Hintermann, am Wochenende 29. in der Abfahrt von Kvitfjell, hatte sich mit 71 Punkten und dem 20. Platz in der Abfahrtswertung für den Weltcup-Final in . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk