Corinne Suter Zweitschnellste im ersten Training von Crans Montana

21.02.2019

Beim 1. Training zur Weltcup-Abfahrt in Crans Montana stellte die Italienerin Sofia Goggia die schnellste Zeit auf. Viele Fahrerinnen haben Tore ausgelassen, so dass die Aussagekraft doch eher gering ist. A'uch Corinne Suter, die Zweitschnellste des Tages, hat nicht alle Stellen auf der Piste korrekt passiert.

Corinne Suter fährt in Crans Montana im 1. Training die zweitschnellste Zeit. – Foto: peg

Es scheint, dass Corinne Suter ihre WM-Form hat konservieren können. Die Schwyzerin, die in Are zwei Medaillen hatte gewinnen können, ist im ersten Training zur Weltcup-Abfahrt von Crans Montana die zweitschnellste Zeit gefahren. Schneller als die 24-Jährige, die allerdings nicht alle Tore korrekt passiert hat, war nur die Italienerin Sofia Goggia. Aufgrund der jüngsten Ergebnisse doch eher überraschend ist der dritte Platz von Lara Gut-Behrami.

Nicht bei den Schnellsten im 1. Training waren mit Weltmeisterin Ilka Stuhec (13.), Nicole Schmidhofer(12.) und Ramona Siebenhofer (14.) die Top-Favoritinnen auf die ersten Plätze im Rennen..

Crans Montana (SUI). Weltcup-Abfahrt, Frauen. 1. Training: 1.Sofia Goggia (ITA) 1:30,18. 2. Corinne Suter* (SUI) 0,80 zurück. 3. Lara Gut-Behrami (SUI).1,03. 4. Mirjam Puchner (AUT) 1,95. 5. Francesca Marsaglia (ITA) 2,12. 6. Priska Nufer (SUI) 2,36. 7. Tiffany Gauthier (FRA) 2,54. 8 . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk