Tommaso Salas erster EC-Sieg ist Tatsache

30.11.2019

Im 76. Europacup-Rennen hat es geklappt. Der Italiener Tommaso Sala gewinnt den zweiten EC-Slalom von Funesdalen vor Lucas Braathen (NOR) und Linus Strasser (GER). Enttäuschend das Abschneiden des Schweizer Teams.

Tommaso Salal. – Foto: GEPA pictures

Zum Schluss wurde der zweite Europacup-Slalom von Funesdalen (SWE) zu einer richtig knappen Angelegenheit. Nur gerade 43 Hundertstelsekunden trennten letztlich den Sieger, den Italiener Tommaso Sala, vom auf Platz sieben Klassierten Schweden Kristoffer Jakobsen. Linus Strasser, Sieger vom Vortag und mit 0,50 Sekunden Vorsprung Führender nach dem 1. Lauf, wurde nach einem etwas verpatzten 2. Lauf mit . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk