EC: Eine Hundertstel-Entscheidung in Funesdalen

02.12.2019

Das war knapp, ganz knapp. Beim ersten von zwei Europacup-Slaloms in Funesdalen (SWE) entschieden wenige Hundertstelsekunden über die Podestplätze. Jessica Hilziger holte den Sieg und Selina Egloff ihren ersten EC-Podestplatz.

Selina Egloff, Jessica Hilzinger und Charlie Guest (v.l.). – Foto: Swiss Ski/zvg

Gerade mal 15 Hundertstelsekunden lagen nach dem 1. Lauf zwischen der mit Startnummer 6 ins Rennen gestiegenen Jessica Hilzinger und der unmittelbar vor der Deutschen gestarteten Selina Egloff (Bild links). Es war eine besondere Ausgangslage. Die 18 Jahre alte Bündnerin hatte die Chance, in ihrem 25. Europacup-Rennen – dem 11. im Slalom – zum ersten Mal einen Podestplatz erreichen zu . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk