Jetzt stösst die FIS Joana Hählen und Lara Gut doch noch vom Podest

26.02.2019

Chaos ohne Ende. Heute (26. Februar) hat die FIS die neusten offiziellen Resultate zur Weltcup-Abfahrt von Crans Montana veröffentlich. Danach fallen Joana Hählen und Lara Gut vom Podest. Nicole Schmidhofer ist Zweite und Corinne Suter liegt auf Platz 3. Noch steht eine Stellungnahme von Swiss Ski aus.

Ein Bild, das schon wieder nicht mehr stimmt. Nur Sofia Goggia (Mitte) ist noch auf dem Podest von Crans Montana. – Foto: GEPA pictures

Das Versagen von Swiss Timing in Zusammenarbeit mit der FIS nimmt unglaubliche Masse an. Denn wieder gibt es eine neue Version der (offiziellen) Resultate, welche bei der Weltcup-Abfahrt von Crans Montana am vergangenen Samstag (!) erzielt worden sind. Erst gab es die inoffizielle Rangliste, dann eine aufgrund der Handstoppung korrigierte inoffizielle Rangliste, dann – drei Stunden nach Rennende – eine entsprechende offizielle Rangliste und jetzt – drei Tage nach dem Rennen – eine korrigierte offizielle Rangliste. In der von der FIS veröffentlichten jüngsten Rangliste sind Joana Hählen und Lara Gut-Berahmi nicht mehr auf dem Podest.

Das Rennen zweifelsfrei gewonnen hat die Italienerin Sofia Goggia. Neu auf Platz zwei ist Nicole Schmidhofer (AUT) und Dritte ist neu Corinne Suter (SUI), die damit zu ihrem ersten Weltcup-Podestplatz der Karriere kommt. Dieses Podest entspricht den seitens des ÖSV anhand von TV-Bildern "vermuteten" Rangliste. Die TV-Bilder werde jedoch von der FIS nicht als Bemessungsgrundlage oder Beweis anerkannt. Fakt ist: Joana H . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk