Schweizer Doppelsieg in Panorama

22.11.2019

Schweizer Doppelsieg beim "Prolog" zu den ersten Speed-Rennen des Weltcup-Winters. Niels Hintermann gewinnt den (kurzen) Super-G von Panorama (CAN) vor Carlo Janka und Martin Cater (SLO).

Niels Hintermann. – Foto: GEPA pictures

Nach dem Riesenslalom von Sölden und den am Wochenende anstehenden Slaloms von Levi rücken auch für die Speed-Fahrer die ersten Weltcup-Rennen in Sichtweite. In Lake Louise (30. November Abfahrt, 1. Dezember Super-G) und Beaver Creek (6. Dezember Super-G, 7. Dezember Abfahrt) – beide Orte haben nach der Schneekontrolle von der FIS das Okay f . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk