Das schwedische Speed-Team für Are steht

30.01.2019

Ski-WM Are 2019 – Das schwedische Speed-Team für die Heim-WM in Are steht. Vier Frauen und drei Männer werden sowohl die Abfahrten wie auch die Super-G bestreiten.

Lin Ivarsson und Lisa Hoernblad gehören zum schwedischen Speed-Team für die WM 2019 in Are. – Foto: GEPA pictures

Die schwedischen Cheftrainer haben drei Männer und vier Frauen für die Speed-Disziplinen an der Heim-WM in Are (4. bis 17. Februar) nominiert. Sowohl in Abfahrt wie im Super-G gehören die Schwedinnen und Schweden nicht zu den Anwärterinnen und Anwärtern auf Medaillen. Der schwedische Verband will jedoch hinsichtlich den Olympischen Spielen 2022 ein Team aufbauen, welches auch in den schnellen Disziplinen konkurrenzfähig sein soll. Unter diesem Aspekt sind die Weltmeisterschaften im eigenen Land ein weiterer Schritt im Aufbau.

Die beiden Cheftrainer Lars Melin (Frauen) und Fredrik Kingstad (Männer) haben mit Ida Dannewitz und Olle Sundin je ein Teammitglied selektioniert, welches bisher noch keine Erfahrungen im Weltcup gesammelt hat. "Ida Dannewitz ist eine junge Fahrerin, die in mehreren Disziplinen ihre Vorzüge hat", erklärt Lars Melin auf der

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk