Saisonende für Philipp Schörghofer

31.01.2019

Philipp Schörghofer muss die Saison vorzeitig abbrechen und sich am Freitag (1. Februar) einer Operation stellen. Der österreichische Routinier, der wegen Knieproblemen den Winter 2017/18 verpasst hatte, lieferte als 20. im Riesenslalom von Val d'Isère sein Bestresultat in dieser Saison ab.

Saison für Philipp Schörghofer vorbei. – Foto: GEPA pictures

Der Österreicher Philipp Schörghofer muss die Weltcup-Saison vorzeitig beenden. Der 36 Jahre alte Salzburger klagte seit zwei Wochen über Rückenschmerzen und konnte nur selten am Riesenslalom-Training teilnehmen. Nach einer genauen Untersuchung im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck wurde beim Riesenslalom-Spezialisten ein akuter Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule diagnostiziert. Schörghofer wird bereits morgen Freitag (1. Februar) von Michael Gabl in Innsbruck operiert.

Schörghofer verpasste wegen anhaltender Knieprobleme (Knorpelverletzung und Knochenprellung) die gesamte Saison 2017/18. Trotz fehlender Resultate im Weltcup war Schörghofer, der sein Comeback quasi von Rennen zu Rennen verschieben musste, ursprünglich für Österreichs Olympia-Team für Pyoengchang vorgesehen. Weil aber ein Einsatz letztlich doch nicht möglich war wurde er durch Christian Hirschbühl ersetzt. Schörghofer hat bei bisher 64 Weltcupstarts ein Rennen, den Riesenslalom von Hinterstoder im Jahr 2011, gewinnen können und daneben fünf weitere Podestplätze geholt. Den bislang letzten im Januar . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk