Ein Rückkehrer als Männerchef der Norweger

25.04.2019

Der norwegische Verband hat bereits einen Nachfolger für den scheidenden Männer-Cheftrainer gefunden. Steve Skavik (52) übernimmt die Position von Christian Mitter. Der neue Mann war bereits einmal für den Verband tätig.

Der neue Cheftrainer der norwegischen Männer heisst Steve Skavik. – Foto: zvg / skiforbundet.no

Nur einen Tag nachdem bekannt geworden ist, dass Christian Mitter seinen Job als Cheftrainer der Norweger nicht mehr weiter ausüben und als Frauchen-Cheftrainer nach Österreich wechseln wird, präsentiert der norwegische Skiverband bereits den Nachfolger des Österreichers. Der 52 Jahre alte Steve Skavik übernimmt die Position. "Ich freue mich darauf, wieder in der Nationalmannschaft zu arbeiten. Gemeinsam mit einem professionellen Team und hochmotivierten Fahrern werden wir die Nationalmannschaft gemeinsam weiterentwickeln", wird Skavik auf der Homepage des norwegischen Verbandes zitiert.

Für Skavik, der zuletzt als Sportmanager des grössten norwegischen Skiclubs in Oslo tätig gewesen ist, betritt mit der Arbeit für den norwegischen Skiverband kein Neuland Ende der 1990er-Jahre bis 2004 war er bereits als Trainer tätig und auch in Schweden hinterliess er als Ausbildner seine Spuren, bevor er in die Privatwirtschaft gewechselt hat. Man sei sehr . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk