Sieg und Podestplatz – es läuft gut bei Dionys Kippel

26.11.2019

Positive Tage für Dionys Kippel. Der Walliser hat in Val Thorens (FRA) zwei Riesenslaloms bestritten, davon einen gewonnen und den zweiten auf Platz 2 beendet.

Dionys Kippel (Mitte) nach seinem Sieg vom Montag. – Foto: zvg

Dionys Kippel, Alain Zurbriggen, Joel Oehrli, Benoit Fumeaux, Lars Kuonen und bald auch Dario Walpen haben einiges gemeinsam. Zum Beispiel gehören alle fünf keinem Swiss-Ski-Kader an und haben deshalb beim Privatteam Orsatus angeheuert. Die Schweizer können sich je nach Bedarf jeweils dem Team anschliessen und sie werden dann im Trainingsbetrieb oder an den Renntagen betreut . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk