Ein 15-köpfiges WM-Team für Kanada

02.02.2019

Der kanadische Skiverband hat 8 Männer und 7 Frauen für die Ski-Weltmeisterschaften in Are (4. bis 17. Februar) nominiert. Für knapp die Hälfte des Teams ist es die erste Teilnahme an einer WM.

Laurence St-Germain und Erin Mielzynski sind an der WM in Are dabei. – Foto:GEPA pictures

Ein Team bestehend aus acht Männern und sieben Frauen wird den kanadischen Skiverband bei den Weltmeisterschaften in Are vertreten. Es sei eine aus Routiniers und aufstrebenden Fahrerinnen und Fahrern gebildete Mannschaft, teilt der Verband mit. Für gleich sieben Fahrerinnen oder Fahrer bilden die Titelkämpfe in Are den Rahmen für die jeweils erste Teilnahme an Weltmeisterschaften. Marie-Michele Gagnon dagegen war schon 2009 in Val d'Isère dabei und wird in Schweden ihre sechsten Weltmeisterschaften bestreiten.

"Die Weltmeisterschaften im ersten Jahr eines olympischen Zyklus geben uns die Möglichkeit dass wir uns als Team auf einen festgelegten Zeitpunkt im Rennkalender hin in Top-Form bringen können", sagt Kanadas Alpindirektor Martin Rufener. "Zudem können sich unsere jungen Fahrerinnen und Fahrer präsentieren und mit dem Ziel, im Jahr 2022 das bestmögliche Team stellen zu können, Erfahrungen sammeln."

Kanadas Aufgebot für die Weltmeisterschaften in Are (SWE). Männer (8): Ben Thomsen . . .

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk