Katharina Liensberger darf in Levi starten

15.11.2019

Der "Fall Katharina Liensberger" ist abgeschlossen. Wie der österreichische Skiverband kurz nach 14 Uhr bestätigt hat, hat die Österreicherin den Ausrüstervertrag mit Rossignol unterzeichnet.

Katharina Liensberger. – Foto: GEPA pictures

Die Einigung in vorletzter Minute hat gerade noch geklappt. Nachdem skinews.ch aus einer gut unterrichteten Quelle erfahren hatte dass Katharina Liensberger den Ausrüstervertrag mit Rossignol unterzeichnet habe, kam dann kurz nach 14 Uhr die schriftliche Bestätigung durch den ÖSV. Damit darf die Vorarlbergerin künftig auch wieder für den ÖSV im Weltcup starten. Bereits beim Slalom . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk