Der Freundliche, das Schlitzohr und die Schöne – ein Abschied

30.01.2019

Der Ski-Weltcup wird 2019 wohl drei grosse Persönlichkeiten verlieren. Bei Aksel Lund Svindal und Lindsey Vonn ist der Abschied fix, bei Felix Neureuther scheint er nahe zu sein.

Ein Trio, welches den Ski-Weltcup in den letzten gut 15 Jahren stark mitgepägt hat. – Fotos: GEPA pictures / Collage peg

Sie waren 1966 die grossen Western-Helden im Kino-Klassiker "Il buono, il brutto, il cattivo" ("The good, the bad and the ugly"). Clint Eastwood, Lee von Cleef und Eli Wallach schlüpften als Schauspieler immer wieder in Charakterrollen. Wichtige Rollen im Skiweltcup haben Aksel Lund Svindal, Felix Neureuther und Lindsey Vonn inne. Und starke Charaktere sind sie alle drei. Nicht nur wegen den 7 gewonnenen Olympiamedaillen, den 20 WM-Medaillen, 31 Kristallkugeln oder den 132 Weltcup-Siegen – diese drei sind Figuren, die über die sportlichen Erfolge hinaus den Skisport mitgeprägt und diesem in der Öffentlichkeit ein Gesicht gegeben haben.

Nun scheint es, dass die drei Hauptdarsteller die Bühne bald verlassen werden. Aksel Lund Svindal hört nach der WM in Are auf, Lindsey Vonn fährt maximal noch bis und mit den Rennen von Lake Louise in kommenden November und ein Abschied von Felix Neureuther hat sich gestern beim Nightrace von Schladming angedeutet. Nach dem Überqueren der . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk