Die ersten Podestplätze für die Schweiz

26.07.2019

Bei den FIS-Slaloms in Tiffindell (Südafrika) haben Julien Hermann und Mae Bonavolta für die aus Schweizer Sicht ersten Podestplätze des Wettkampf-Winters 2019/2020 gesorgt.

Julien Hermann. – Foto: zvg

Nach einem 3. Platz von Mae Bonavolta und dem 2. Rang durch Julien Hermann in den FIS-Slaloms von Tiffindell (Südafrika) sind die ersten von Schweizerinnen respektive Schweizern erreichten Podestplätze des Winters 2019/2020 am 26. Juli Tatsache geworden. Die vorwiegend von britischen, französischen und südafrikanischen Fahrerinnen und Fahrern bestrittenen Rennen fanden im auf 2700 Metern . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk