Bormio bekommt eine zweite Abfahrt

22.12.2019

Die FIS hat schnell eine Lösung gefunden: die in Val Gardena abgesagte Weltcup-Abfahrt der Männer wird in Italien, genauer in Bormio, nachgeholt. Das Rennen findet am 27. Dezember statt.

Bormio bekommt eine zweite Abfahrt. – Foto: GEPA pictures

Die Idee war rasch geboren. FIS-Renndirektor Markus Waldner kündigte bereits kurz nach der definitiven Absage der Weltcup-Abfahrt von Val Gardena an, dass Bormio eine Alternative für das Nachholen des ausgefallenen Rennens ist. Nun hat die FIS die nötigen Gespräche mit den Organisatoren und mit den TV-Stationen geführt und entschieden: in Bormio werden . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk