EC: Sieg für Andrea Ballerin, Cedric Noger und Daniele Sette im Pech

28.02.2019

Andrea Ballerin hat den Europacup-Riesenslalom in Oberjoch gewonnen und sich damit ins Gespräch um den fixen Startplatz für die kommende Weltcup-Saison gebracht. Cedric Noger, der auch um diesen Platz kämpft, erlitt einen Rückschlag und noch eine Verletzung. Auch für Daniele Sette, der seinen 27. Geburtstag gerne mit einem positiven Resultat gefeiert hätte, ging der Renntag enttäuschend zu Ende.

Andrea Ballerin, hier beim Weltcup-Riesenslalom von Adelboden, hat in Oberjoch gewonnen. – Foto: GEPA pictures

Der Italiener Andrea Ballerin ist beim Riesenslalom in Oberjoch zu einer Premiere gekommen. Noch nie hatte 30-Jährige bisher ein Europacup-Rennen gewinnen können, ab letzten Tag im Februar 2019 war es soweit. Ballerin, der nach dem 1. Lauf noch an fünfter Stelle und 0,69 Sekunden hinter Leader Daniele Sette gelegen hatte, stellte in der Entscheidung die Rangliste noch auf den Kopf und setzte sich vor dem Kanadier Erik Read und dem Österreicher Mathias Graf durch. Sette, der am Renntag Geburtstag hatte hätte sich mit einem Sieg auch noch ernsthaft ins Gespräch um einen fixen Startplatz für den Riesenslalom-Weltcup 2019/20 bringen können, landete zunächst an vierter Stelle und wiederholte damit sein bisheriges Europacup-Bestresultat aus dem Januar-Rennen von Courchevel. Aber kurz nach dem Rennen wurde der Bündner aus den Ranglisten gestrichen. Richtigerweise, wie er selber gegenüber skinews.ch gesagt hat: "Ich bin in das letzte Tor . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk