Mikaela Shiffrin: „Wenn ich ein Rennen fahre, möchte ich dieses auch gewinnen“

16.11.2018

Wenn am Samstag (10.15/13.15 Uhr) in Levi der erste Slalom des Weltcup-Winters stattfindet, dann wird der Sieg – wen wunderts – über Mikaela Shiffrin führen. Die Amerikanerin ist gereift und dadurch noch stärker geworden. Die Favoritin geht gleich mit Startnummer 1 ins Rennen, Wendy Holdener folgt mit Nummer 2 und Frida Hansdotter trägt die 3.

Mikaela Shiffrin – oder Lächeln als beste Methode, den Gegnerinnen die Zähne zu zeigen. – Foto: GEPA pictures

Während Lindsey Vonn (34) in ihrer letzten Saison noch fünf Siege zum Ruhm der mit 86 Weltcup-Erfolgen alleinigen Rekordhalterin braucht, steht mit Mikaela Shiffrin bereits die designierte Ablösung bereit. 43 Siege hat die 23 Jahre alte Amerikanerin bereits auf dem Konto. Bleibt Shiffrin gesund und so erfolgreich wie in den beiden letzten Wintern, in denen sie . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk