Nils Mani meldet sich mit einem Sieg zurück

01.12.2018

Nils Mani darf sich über ein perfektes Comeback auf der Abfahrt freuen. Der Berner Oberländer gewinnt das erste FIS-Rennen in Val Gardena und berichtet, dass sein operiertes Knie keine Probleme macht.

Nils Mani setzt nach seinem Kreuzbandriss wieder zu neuen Höhenflügen an. – Foto: GEPA pictures

Während 1 Minute 27 Sekunden und 89 Hundertstel war Nils Mani heute (1. Dezember) auf der FIS-Abfahrt in Val Gardena unterwegs. So wenig Zeit brauchte kein anderer der 161 Fahrer, um die 2496 Meter lange Strecke (nicht identisch mit der Weltcup-Abfahrt) zu durchfahren. Zeitlich am . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk