Was der Dominik Schwaiger kann, kann der Andreas Sander auch

05.09.2018

Im Rahmen des Südamerika-Cups wurden heute in La Parva (Chile) zwei Super-G-Rennen für die Männer und für die Frauen ausgetragen. Die Siege gingen nach Deutschland, Frankreich und Russland. Die einzige Schweizerin am Start musste sich zwei Nuller schreiben lassen.

Andreas Sander hat den ersten von zwei Super-G in La Parva für sich entschieden. – Foto: GEPA pictures

Vier Speed-Rennen in La Parva, vier unterschiedliche Sieger. Konnten sich gestern in den beiden Abfahrten Dominik Schwaiger (Deutschland) und Klemen Kosi (Slowenien) durchsetzen, so war in den heutigen Super-G-Rennen die Reihe an . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk