Dominik Schwaiger feiert das Comeback mit einem Sieg

04.09.2018

Während die Super-G-Rennen am Mount Hutt (Neuseeland) witterungsbedingt verschoben werden mussten, sind in La Parva (Chile) die ersten Speed-Rennen des Winters – je zwei Abfahrten für die Frauen und die Männer – durchgeführt worden.

Dominik Schwaiger. – Foto: GEPA pictures

Die ersten Sieger von Speed-Rennen des Winters 2018/19 – ausgetragen wurden für die Frauen und die Männer je zwei kurze Abfahrten in La Parva – heissen Dominik Schwaiger (Deutschland), Klemen Kosi (Slowenien) und Aleksandra Prokopyeva (Russland). Für den 27 Jahre alten Schwaiger hätte das . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk