Schlappe für das Schweizer Slalom-Team in Levi

23.11.2018

Das Schweizer Slalom-Team hat beim ersten von zwei FIS-Slaloms in Levi (FIN) eine ziemliche Klatsche einstecken müssen. Einzig Semyel Bissig hat sich klassieren können, kam aber nicht über Platz 18 hinaus.

Das Schweizer Slalom-Team ist beim ersten FIS-Rennen in Levi "ausgerutscht". Einziger Fahrer im Klassement: Semyel Bissig. – Foto: Archiv GEPA pictures

In Levi fanden, respektive finden, heute und morgen (24. November) FIS-Slaloms für die Männer und Frauen statt. Das Schweizer Männer-Team bestreitet diese Rennen als Vorbereitung und Hauptprobe für den Europacup-Start, der am 29./30. November auf demselben Rennhang stattfinden wird. Der erste Teil dieser Hauptprobe ist jedoch den Vertretern von Swiss Ski deutlich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk