Zwei Norweger haben sich im 1. Lauf zeitlich vom Rest abgesetzt

11.12.2022

Der Start in die Slalom-Saison ist erfolgt. Der Norweger Henrik Kristoffersen, der Sieger der Val d'Isère-Slaloms der Jahre 2015 und 2016, liegt nach dem 1. Lauf vor seinem Teamkollegen Lucas Braathen und dem Österreicher Manuel Feller in Front.

Henrik Kristoffersen. – Foto: GEPA pictures

Jetzt ist auch die Weltcup-Saison der Slalom-Fahrer lanciert worden. Im 1. Lauf des Slaloms von Val d'Isère liegen die Startnummern 1 und 2 in Führung – allerdings in umgekehrter Reihenfolge. Henrik Kristoffersen, der dieses Rennen in den Jahren 2015 und 2016 schon hat gewinnen können, liegt mit 0,07 Sekunden Vorsprung an der Spitze vor . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk