Mikaela Shiffrin schielt Richtung Weltcupsieg Nummer 70

13.03.2021

Ein böser Patzer von Petra Vlhova, eine Laufbestzeit von Mikaela Shiffrin und eine starke Lena Dürr sind die auffälligsten Merkmale des 1. Laufes beim Weltcup-Slalom von Are. Wendy Holdener liegt als Vierte noch in Sichtweite zum Podest.

Mikaela Shiffrin auf dem Weg zur Laufbestzeit. – Foto: GEPA pictures

Kann Mikaela Shiffrin ihren 26. Geburtstag heute mit dem 70. Sieg in einem Weltcup-Rennen versüssen? Nach dem 1. Lauf liegt die Amerikanerin 0,19 Sekunden vor Katharina Liensberger und 0,68 vor der Deutschen Lena Dürr. An der Ranglistenspitze gibt es, nimmt man die gesamte Saison als Massstab, eine Anomalie: Petra Vlhova fehlt. Der Slowakin unterlief schon . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk