„Neue“ Mikaela Shiffrin führt in Kranjska Gora

17.01.2021

Bei unverändert herausfordernden Bedingungen hat Mikaela Shiffrin im 1. Lauf des Weltcup-Riesenslaloms von Kranjska Gora die schnellste Zeit ins Ziel gebracht. Marta Bassino und Michelle Gisin haben die Rückstände im Rahmen halten können. – Das Rennen ist noch im Gang.

Mikaela Shiffrin mit der schnellsten Zeit im 1. Lauf. – Foto: GEPA pictures

Einfacher ist die Piste am Podkoren nahe Kranjska Gora in den 24 Stunden zwischen Rennen 1 und Rennen 2 definitiv nicht geworden. Die pickelharte und stellenweise unruhige Unterlage sorgte dafür, dass sich nur wenige Fahrerinnen während der Fahrt "wohl gefühlt" haben. Die teilweise grossen Zeitabstände und die vielen Ausfälle sind Zeugnis für diese herausfordernden . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk