Clement Noel führt – ein Schweizer Duo schielt auf Podestplätze

17.03.2019

Bei Halbzeit des letzten Weltcup-Rennens 2018/19 liegt Clement Noel in Führung. Hinter dem jungen Franzosen liegen mit Ramon Zenhäusern und Daniel Yule gleich zwei Schweizer auf den Plätzen 2 und 3. Bahnt sich da etwas an, das es seit dem 13. Dezember 1978 nicht. mehr gegeben hat?

Clement Noel liegt nach dem 1. Lauf des letzten WC-Slaloms des Winters in Führung. – Foto: GEPA pictures

Martial Donnet gewinnt vor Peter Lüscher den Weltcup-Slalom von Madonna di Campiglio. Das war am 13. Dezember 1978. Seither sind nie mehr zwei Schweizer auf dem Podest eines Weltcup-Slaloms gestanden. Das könnte sich womöglich heute ändern, denn nach dem 1. Lauf des letzten Slaloms des Winters liegen hinter Leader Clement Noel aus Frankreich mit Ramon . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk