Mauro Caviezel schielt Richtung Podestplatz

18.01.2019

Nach dem Slalom haben sich Victor Muffat-Jeandet, Alexis Pinturault, Marco Schwarz und Mauro Caviezel als Anwärter auf die Spitzenplätze in der Wengen-Kombination herauskristallisiert.

Mauro Caviezel eröffnete mit Nummer 1 die Wettkämpfe am Lauberhorn – und hat Chance auf einen Podestplatz in der Kombi. – Foto: GEPA pictures

Mit dem Österreicher Marco Schwarz führt ein Technik-Spezialist nach seiner Spezialdisziplin das Zwischenklassement der Wengen-Kombination an. Mit Alexis Pinturault (0,20 zurück) und Victor Muffat-Jeandet (0,87) folgen in der Rangliste 7wei Franzosen, die im gestrigen Abfahrtstraining mit den Rängen 10 (Muffat-Jeandet) und 28 (Pinturault) gezeigt haben, dass sie auch im Speed-Bereich mächtig Gas geben können. Mit Mauro Caviezel darf sich aber auch ein Schweizer durchaus mit der Möglichkeit eines Podestplatzes beschäftigen. Der Bündner büsste im Slalom 1,60 Sekunden auf Schwarz ein und liegt an 6. Position. "Ich bin nicht unzufrieden", meinte Caviezel im Interview mit dem Schweizer Fernsehen. "Ich habe zwar ein-, zweimal zaubern müssen. Schön, ist der für mich grössere Murks mit dem Slalom jetzt vorbei. Nun geht es darum, das Gefühl für die langen Skier zu finden."

folgt mehr....

Wengen (SUI). Weltcup-Kombination. Stand nach . . .

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk

Über SKINEWS

Der alpine Skirennsport ist attraktiv, sorgt Jahr für Jahr über Monate hinweg für Spannung, löst Emotionen aus und ist – entschuldigen Sie den Ausdruck – einfach geil. www.skinews.ch bietet diesem Sport eine zusätzliche Plattform. Dabei gilt der Fokus nicht nur der Spitze, dem Geschehen im Weltcup. Denn im Europacup, in den andern kontinentalen Dauerwettbewerben und in den FIS-Rennen machen sich viele junge Fahrerinnen und Fahrer mit grosser Energie, viel Einsatz und Durchhaltewillen daran, dereinst in den Spuren von Marcel Hirscher, Mikaela Shiffrin, Beat Feuz oder Wendy Holdener von Erfolg zu Erfolg zu fahren.