Mikaela Shiffrin spendet einen Teil des Preisgeldes

09.12.2018

Grosse Geste einer grossen Sportlerin: Mikaela Shiffrin, Doppelsiegerin in St. Moritz, spendet einen Teil des am Wochenende in St. Moritz gewonnenen Preisgelds an die "Freude herrscht"-Stiftung von Adolf Ogi.

Mikaela Shifrin zeigt sich grosszügig. – Foto: GEPA pictures

Grosse und grosszügige Geste von Mikaela Shiffrin. Anlässlich der Siegerinnen-Pressekonferenz erklärte die Amerikanerin, dass sie einen Teil des am Wochenende in St. Moritz gewonnenen Preisgelds der "Freude herrscht"-Stiftung von Adolf Ogi spenden werde. "Ich hatte ein grossartiges Wochenende hier und weil wir . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk