Skicross: Kanada mit zwei Siegen, Schweiz für einmal ohne Podestplatz

03.02.2024

Kanadische Siege am zweiten Tag des Skicross-Weltcups in Alleghe (ITA). Reece Howden und Marielle Thompson gewinnen die Rennen. Das am Freitag noch mit drei Podestplätzen erfolgreiche Schweizer Team bleibt heute ohne Top-3-Resultat.

Reece Howden, der Sieger vom Samstag, lässt sich das Eis schmecken. – Foto: GEPA pictures

Kanadischer Festtag beim zweiten Weltcup-Rennen der Skicrosserinnen und Skicrosser in Alleghe (ITA). Sowohl Reece Howden wie auch Marielle Thompson können ihre Rennen am Samstag gewinnen und im Kampf um den Sieg im Gesamtweltcup maximal Punkten. Bei den Frauen gehen nun sechs Siege aus den bisher gefahrenen zehn Weltcup-Rennen an das kanadische Team. Hannah Schmidt hat bisher drei . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk