Europacup: Zwei Super-G werden in Sella Nevea nachgeholt

09.02.2024

Am Mittwoch (7. Februar) musste die FIS die beiden in Bjelasnica/Sarajevo (BHI) geplanten Europacup-Super-G absagen, heute kann der Verband bereits die Alternative präsentieren. Sella Nevea (ITA) springt als Austragungsort ein.

Das französische Team um Florian Loriot, den Leader in der Super-G-Wertung, in Jubelstimmung. – Foto: GEPA pictures

Das ging aber fix. Am Mittwoch musste die FIS wegen der zu warmen Temperaturen und der zu ungünstigen Wetterprognosen für die nächsten Tage die beiden Europacup-Super-G der Männer absagen, die am 17./18. Februar in Bjelasnica/Sarajevo hätten stattfinden sollen. Bereits heute (9. Februar) befinden sich die abgesagten Rennen wieder im Rennkalender. Am . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk