Swiss Ski mit einem Weltcup-Neuling in Val d’Isère

04.12.2023

Der Zuger Matthias Iten hat sich im hohen Norden durchgesetzt und darf am kommenden Sonntag (10. Dezember) zum ersten Mal im Weltcup an den Start. Die Vorfreude ist gross, die Nervosität (noch?) nicht. Und Vize-Weltmeister AJ Ginnis hat noch einen Tipp für den Schweizer.

Matthias Iten wird am 10. Dezember sein erstes Weltcup-Rennen bestreiten. – Foto: GEPA pictures

"Seit ich klein bin, träume ich davon, eines Tages die Schweiz im Weltcup zu vertreten." Dieser Satz steht auf der Homepage von Matthias Iten, dem Skirennfahrer aus dem Kanton Zug. Klein ist er nun definitiv nicht mehr, der 1 Meter 82 grosse Athlet des Skiclubs St. Jost in . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk